Die Plastiker Der FilmIntroDie Plastische ChirurgieDie PlastikerÄsthetische ChirurgieFilmdatenKontakt


Unmittelbar nach so schweren Verbrennungen, wie sie Johannes Groschupf durchlebt hat, geht es zunächst um die bloße Erhaltung des Lebens. Bei hochgradigen Verbrennungen, die tief in die Haut eindringen oder die Haut gar komplett zerstören, werden Hauttransplantationen vorgenommen, die eine raschere Wundheilung erreichen können. Bei großen Verbrennungsflächen müssen zusätzlich besondere Techniken des Hautersatzes angewandt werden, da eine Verpflanzung gesunder Hautflächen das Problem des Verbrannten nur noch verschlimmert. Hierbei kommt es zum Einsatz von neuesten Technologien wie z. B. semipermeablen Kunsthäuten, die später mit inzwischen aus der Patientenhaut in Zellkulturen gewonnenen Haut oder Spalthauttransplantaten gedeckt werden können. Im Wettlauf gegen die Zeit und gegen entstehende toxische Keime wird die verbrannte abgestorbene Haut abgetragen und wieder schrittweise erneuert. Jetzt besteht die Gefahr der Unterkühlung und einer Austrocknung des Menschen. Dabei kommt es nun auf das professionelle Zusammenspiel von Behandlern und der in den Verbrennungszentren vorhandenen Hightech-Facilities und nicht zuletzt auf die vorhandenen organischen Reserven des Patienten an. Erst nach Überwindung der ersten kritischen Zeit beginnt die meist lange Phase der schrittweisen endgültigen Wiederherstellung der Körperoberfläche. Ausschlaggebend ist dabei nicht nur der funktionale Aspekt, das heißt, dass der Patient sich wieder gut in seiner Haut bewegen kann, sondern auch die Frage der Ästhetik, insbesondere an ständig unbekleideten Körperstellen. Die Vermeidung oder Beseitigung von ausgedehnten Narbenflächen und Narbenkontrakturen erfordert lang andauernde Behandlungen und immer wieder optimierende Operationen. Verbrennungspatienten sind daher häufig jahrelang behandlungsbedürftig, bis ein tragbarer Endzustand von Form und Funktion erreicht wird. Die Verbrennungschirurgie ist ein Teilgebiet der Plastischen Chirurgie, eben weil sie sich auch mit der Ästhetik ihrer Ergebnisse auseinanderzusetzen hat. Gleiches gilt für die Rekonstruktive Chirurgie, die Handchirurgie und die Ästhetische Chirurgie, die ebenfalls zur Plastischen Chirurgie gehören. In allen vier Teilbereichen der Plastischen Chirurgie wird mit modernsten chirurgischen Techniken Körpergewebe verlagert oder verpflanzt, mit dem Ziel, die individuelle Lebensqualität zu steigern. Fälschlicherweise wird diese übergreifende chirurgische Disziplin oft auf einzelne Teilbereiche, besonders auf die Ästhetische Chirurgie, reduziert. Nur den wenigsten Menschen ist die Vielseitigkeit dieses Fachgebiets bewusst. Ein filmischer Streifzug durch die Aufgabengebiete der Plastischen Chirurgie zeigt die vielfältige Arbeit der Plastischen Chirurgen. Dazu werden vor allen Dingen Plastische Chirurgen zu Wort kommen, die sich zu ihrem Fachgebiet äußern und von den Herausforderungen ihres Faches berichten. Wir begleiten ausgewählte Chirurgen bei ihrer Arbeit, bei ihrer Begegnung mit Patienten und in ihrem Lebensumfeld. Dabei erfahren wir auch, dass zur Etablierung der modernen Plastischen Chirurgie die schweren Kriegsverletzungen des Ersten und des Zweiten Weltkriegs entscheidend bei trugen, die die Ärzte weltweit vor völlig neue Aufgaben stellten. Neue Waffensysteme sowie der Stellungskrieg mit Tausenden von Versehrten, viele davon im Gesicht, erforderten die Anwendung neuer medizinischer Techniken. In der Nachkriegsperiode wurden Plastische Chirurgen für ihre Leistungen bekannt. Bessere Kenntnisse der Anatomie, die Verbesserung der Anästhesie-Techniken, der Kampf gegen Infektionen nach Operationen, die Entwicklung in der Mikrochirurgie, neue Instrumente sowie die immer größeren Erwartungen und Anforderungen von Seiten der Öffentlichkeit sind Gründe dafür, dass sich die Plastische Chirurgie seitdem weltweit rasch entwickelt hat und immer komplexere Probleme behandelt. Der knappe Verweis auf diese geschichtlichen Hintergründe, die durch die Schilderungen von Plastischen Chirurgen, die selbst an diesen Anfängen maßgeblich beteiligt waren, anschaulich werden, schafft den Übergang zu den aktuellen Leistungen der Plastischen Chirurgie. In der letzten Zeit wurden in der Rekonstruktiven Chirurgie Fortschritte erzielt, die die Entwicklung der modernen Plastischen Chirurgie entscheidend geprägt haben. Anhand weniger ausgewählter Beispiele wird gezeigt, welche erstaunlichen Ergebnisse die Ärzte heute erzielen können. Dabei werden aber auch die Diskussionen, die besonders im
Bereich der Transplantationschirurgie bestehen, nicht unerwähnt gelassen.

Top